Drei Pfarreiteams gemeinsam unterwegs

am .

Zweiter Teamausflug im zukünftigen Pastoralraum

 

Am Donnerstag, 23. August trafen sich die Mitarbeitenden des zukünftigen Pastoralraumes Oberseetal zu ihrem zweiten, gemeinsamen Teamausflug.

Dieser führte ins schöne Emmental nach Grünenmatt. Dort wurde das Team von Haflingern und ihren Fahrern im Planwagen abgeholt und auf einer Panoramaroute durch die schöne Landschaft kutschiert.

Beim Haflingerzentrum endet die Kutschenfahrt mit einem Gruppenfoto, bevor die Pferde wieder in den Stall geführt wurden. Beim anschliessenden Mittagessen mit verschiedenen Salaten, grilliertem Fleisch und bei einem Glas Wein wurde über die Pfarreigrenze hinaus diskutiert. Dass die Mitarbeitenden ungeachtet ihrer Pfarreizugehörigkeit bunt zusammengewürfelt ihr Plätzchen gefunden hatten, war Pfarreileiter Christoph Beeler aufgefallen, wie er bei seiner kurzen Ansprache bemerkte.

Bevor Kaffee und Dessert serviert wurde, blieb Zeit für das gemütliche Zusammensein. Die Einen versuchten ihr Glück auf der Natur-Holzkegelbahn, die Anderen genossen den kühlen Schatten unter dem „graglet“ vollen Zwetschgenbaum.

Gestärkt und wiederum bunt gemischt, machte sich das Team zu Fuss durch die Emmentaler Landschaft zurück zum Bahnhof auf, wo sie den Heimweg Richtung Seetal antraten. Ein herzliches Dankeschön an das Organisationsteam aus Eschenbach für diesen unvergesslichen Tag im schönen Emmental.

Nicole Studer

Entwurf zum Leitbild für den Pastoralraum Oberseetal

am .

Die Projektgruppe freut sich, den Entwurf für das Leitbild unseres Pastoralraumes in die
Vernehmlassung zu geben. Ein Leitbild ist eine grundsätzliche Orientierungshilfe. Hier werden die
wichtigsten Richtlinien skizziert, ohne spezifische Details zu beschreiben.
Wir bitten Euch, die beiden folgenden Seiten zu studieren und allfällige Ergänzungen und
Änderungen mit Begründung zurückzuschicken an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sollte es sich bei den Rückmeldungen um detaillierte Anliegen einzelner Gruppen oder
Einzelpersonen handeln, werden wir diese nicht im Leitbild, aber gegebenenfalls in die pastoralen
Zielen einfliessen lassen.
Wir bitten interessierte Gruppen und Personen,
ihre Rückmeldungen bis zum 15. Juni 2018 an Christoph Beeler zu schicken.
Diese können an den Workshops der Begleitgruppen aufgenommen werden.
Wem dieser Zeitraum zu knapp ist,
der ist eingeladen, Feedbacks bis zum 15. August 2018 zuzustellen.
Diese nachträglichen Rückmeldungen fliessen dann in die abschliessende Arbeit der Projektgruppe
ein.
Wir freuen uns auf reges Mitdenken.
Projektgruppe Pastoralraum

Entwurf - Leitbild für den Pastoralraum Oberseetalpdf icon c