KiBiTa 2017

am .

"Ein kleines Schiff, ein grosser Sturm und dann...
....und dann kam die Stille!"

Ja, ganz ruhig sassen 26 Kinder im Schiff und hörten, dass die Freunde von Jesus gewaltig erschraken und nur sagen konnten: "So mächtig ist Jesus! Er spricht nur ein Wort - und dann gehorchen ihm Wind und Wellen!"

Die Kinder bastelten ein kleines Schiff, das sie heimnehmen durften und grössere Gruppen-Schiffe. Am Nachmittag machten wir eine Entdeckungsreise in und um "s'gröschte Schiff im Dorf" - unsere Pfarrkirche. Beim schönen Brunnen auf dem Klosterplatz konnte die Fahrtüchtigkeit der kleinen Schiffe ausprobiert werden.

Zur Schluss- und Dankesfeier in der Kirche trafen dann Eltern und Geschwister ein. Der von der Küchen-Gruppe vorbereitete Apéro rundete diesen herrlichen Tag ab.

Frohe Gemeinschaft und Verbundenheit im Glauben stärken unsere Gelassenheit und unser Vertrauen, dass auch die Stürme des Lebens miteinander getragen und durch die Kraft Jesus auch wieder still werden.

Zitat von Max Feigenwinter: "Der Sturm auf dem See oder es ist wunderbar,
Menschen zu haben, die uns helfen,
wenn
wir Angst haben,
in unsern Problemen zu ertrinken
"

Organisiert wurde dieser Tag von der Gruppe ImPuls

und mitgestaltet von Familienfrauen aus der Pfarrei.

Pia Reith