Übergangsritual der 6. Klässler

am .

Engagement verdankt

Was wäre am Spagettiessen los gewesen, ohne die 6. Klässler? Das Frühstück nach der Roratefeier, alleine zu Hause gegessen, ohne die 6. Klässler. Am Dankeschön Abend der Pfarrei, Selbstbedienung, ohne die 6. Klässler. Das sind nur einige der Engagements der 6. Klässler. Unser Pfarreileben wird durch das alljährliche Helfen der 6. Klässler bereichert, aufgewertet und durch ihr freundliches und aufgestelltes Mithelfen positiv bestärkt. Darum ist es uns wichtig, am Ende der 6. Klasse allen Helfern und Helferinnen danke zu sagen. Bei einem gemütlichen Abend, in diesem Jahr im Pfarrgarten, geniessen alle die offerierte Wurst und das ungezwungene Beisammensein. Die Gelegenheit wird genutzt um in die Vergangenheit zu schauen, abzuschliessen mit der Primarschule und einen ersten Blick in die nahe Zukunft zu wagen. Das wunderbare Wetter lud zum Verweilen ein und spornte die jungen Teenager an ihre Kerzenteller besonders schön zu malen. Die Kerze werden sie am letzten Schultag traditionsgemäss von den 5. Klässlern erhalten. Es war toll mit euch, euer Einsatz, euer Engagement und eure Herzlichkeit. Wir wünschen euch alles Gute.

 Caroline Buholzer